FC Sturm klärt Personalentscheidungen

Date : 17. Dezember 2017

Aktueller Kader bleibt auch in der nächsten Saison weitgehend zusammen

Der FC Sturm Hauzenberg hat die Vereinbarungen mit einigen wichtigen Spieler frühzeitig verlängert.
Die Verantwortlichen wollen so wichtige Weichen für die Zukunft stellen. Trainer Alex Geiger: „Wir wollten die internen Kaderplanungen schon früh angehen und wichtige Entscheidungen klären, damit sich jeder voll und ganz auf die Rückrunde konzentrieren kann. Außerdem soll es ein Zeichen an andere Teams sein, dass unsere Truppe größtenteils auch in der nächsten Saison so zusammen bleiben wird.“
Bereits verlängert bis 2019 haben Severin Hirz, Johannes Schäffner, Johannes Gastinger und Alexander Geiger selbst. Neu hinzu gekommen sind nun die Verlängerungen von Alexander Kotlik, Felix Schäffner, Maximilian und Robert Zillner, Christoph Obermüller, Sebastian Hirz, Sebastian Raml, Michael Hellauer, Manuel Euler, Dominik Manzenberger und Jürgen Knödlseder. Alle ebenso bis 2019. Kapitän Knödlseder geht damit in seine bereits zwölfte Saison für die Staffelberger. Alex Geiger zeigt sich froh über die Verlängerungen der etablierten Kräfte und der Jungspunde: „Unsere jungen Spieler haben sich trotz höherklassiger Angebote für uns entschieden. Ich sehe hier die perfekten Voraussetzungen für sie, um sich kontinuierlich zu verbessern. Das zeigt, dass sich beim Sturm viel bewegt und wir gemeinsam noch einiges vor uns haben.“
Mittelfeldspieler Dominik Marold wird den FC Sturm im Winter verlassen. Markus Reischl erklärt:„Wir hätten auch mit Dominik sehr gerne verlängert, entsprechen aber seinem Wunsch und erteilen ihm im Winter die Freigabe. Wir danken ihm sehr für Alles, was er für uns geleistet hat und wünschen ihm für seine Zukunft nur das Beste.“
Mit den restlichen Spielern führt man derzeit sehr gute Gespräche. Diese Entscheidungen sollen dann im Januar bekannt gegeben werden. Auch mit potentiellen Neuzugängen steht man bereits in positivem Austausch. Der FC Sturm Hauzenberg steht vor Beginn der Rückrunde auf dem dritten Tabellenplatz der Landesliga Mitte. Die Vorbereitung startet am 21. Januar 2018.


Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


@